Zu Gast bei Berker (09/2007)
 
Sauerländer Eindrücke
netsh101438.server2.kuebler-internet.de    
Die Firma Berker hatte eingeladen und viele KNX User versprachen sich ein interessantes Fachseminar bei dem Sauerländer Schalterhersteller und Komplettlieferant von KNX Komponenten.
Schon im September 2007 konnte der Leiter des Technischen Service Oliver Brüggemann rund 40 Mitglieder des KNX Userclubs Deutschland e. V. begrüßen. Kompetente Fachgespräche mit Vertriebsingenieuren und Entwicklern versprach die Anwesenheit der Produktmanager Nils Eckhardt und Torsten Wingenbach von der Firma Berker und die Applikationsingenieure Heinz und Lüling von der Tochtergesellschaft Insta.
 
mehr im KNX Jurnal 1/2008 knx-professionals.de
  knx-professionals bei Berker
 

 


 

 

Sommertreffen in Rendsburg mit Segeltörn auf der Ostsee (06/2007)

 

Segeltörn nach Fachvorträgen
netsh101438.server2.kuebler-internet.de  
 

Zum Sommertreffen fand sich am 29. Juni 2007 der EIB-Userclubs Deutschland in Rendsburg ein. Die von den Mitgliedsfirmen Ingenieurbüro Dirk Beyer, Neumünster, und Projekt Zet, Lichtgestaltung und Gebäudesystemtechnik, Rendsburg, organisierte Veranstaltung stand ganz unter dem Moto "Vernetzung elektrischer Systeme".

Um den Heizkessel am Bus ging es bei einem Vortrag von Adrian Brüssow, Viessmann Werke, der mit Vitogate 200 EIB eine neue Schnittstelle für Buslösungen in der Heizungstechnik vorstellt. Als Vorteile der Integration nannte er verbesserte Möglichkeiten zum Energie sparen, die Übernahme von Kesselfunktionen in die Visualisierung, mögliche Fernbedienung und die Übertragung von Fehlermeldungen.

 
netsh101438.server2.kuebler-internet.de

 

Auch die automatischen Fenster Tip-Tronic von Schüco, Bielefeld, bieten Möglichkeiten, die Steuerung der mechatronischen Beschläge in die Gebäudesystemtechnik mit KNX zu integrieren. Als vielseitige Automatisierungslösungen nannte Fachberater Bernhard Tenbrock Funktionen wie die kontrollierte Lüftung, die Integration in die RWA, die gezielte Nachtauskühlung in Gebäuden und Überwachung der Raumluft.

 

Vereinfachte Installation und exakte Positionen von Behängen, Rollläden und Sonnenschutzanlagen ermöglicht das digitales System SMI. Hierzu stellt Jörg Wagner von der Firma Becker, Sinn, einen neuen Aktor vor, mit dem sich bis zu acht Antriebe gleichzeitig steuern lassen.

Schließlich warb Dieter Michel vom ZVEI und KNX Deutschland für die Initiative "Intelligentes Wohnen", der die User als kompetente Partner einlud, mitzumachen.

 

Visionen für seniorengerechte Ausstattungen von Wohnungen entwarf Clubmitglied Matthias Brucke, der über seine Arbeit im Forschungsinstitut Offis in Oldenburg berichtete. Er gab damit Anregung zur Gestaltung hilfreicher Funktionen für ältere Menschen mit dem Bus.

 

Echten Teamgeist konnten die rund 20 EIB-User, die den Club als Basis für den Erfahrungsaustausch und Zusammenarbeit in der Gebäudesystemtechnik für ihr
professionelles Angebot als Systemintegratoren nutzen, bei einem Segeltörn auf der Ostsee am Tag danach beweisen.


Quelle: eib-userclub.de
Stand: 20.10.17 um 10:45 Uhr