Weitere Berichte von Aktivitäten des KNX-Professionals Deutschland e.V. zusammengestellt befinden sich im Archiv

 


 

KNX Professionals e.V. – Treffen in Oldenburg (03/2011)
Workshop Best Practice aus KNX und Vernetzung/IT
knx-professionals.de    
Auf diese Stadt kann man sich mit Recht
freuen. Als wirtschaftliches Zentrum der Region
und Universitätsstadt und ehemalige
residenzstadt beherbergt sie mittlerweile
über 160.000 Menschen und hat einiges zu bieten, was das Leben lebenswert macht. Ein intakter Stadtkern mit einer der größten zusammenhängenden Fußgängerzonen
Deutschlands, verwinkelte Straßen und Gassen, großzügige Plätze, laden zum Schlendern und Verweilen ein.
Am 28. Februar 2008 verlieh der Stifterverband
für die Deutsche Wissenschaft Oldenburg
den Titel "Stadt der Wissenschaft".
 
 
mehr im Bussysteme Heft 2/2011 knx-professionals.de
  knx-professionals.de 
 

 
KNX-Professionals Deuschland e.V. Treffen in Dachsberg (06/2008)
"10 Jahre Erfahrungsaustausch"
netsh101438.server2.kuebler-internet.de    

Userclub feiert Jubiläum:

Zehn Jahre Erfahrungsaustausch

Als die Gebäudesystemtechnik mit EIB mehr und mehr im Elektrohandwerk Interesse fand, beklagten viele den fehlenden Erfahrungsaustausch mit gleichgesinnten Kollegen.

In der Schweiz gab es damals schon einen EIB Userclub. Elektrobörse BUS-GUIDE erfuhr davon und veröffentlichte ein Interview mit dessen Vorständen in Zürich über Sinn und Zweck einer solchen Vereinigung.

Mit der Veröffentlichung rief die Redaktion interessierte Leser zu einer Clubgründung in Deutschland auf. Rund 20 Gründungsmitglieder

  knx-professionals.de
fanden sich und inzwischen zählt der Verein annähernd 100 Elektromeister, Systemintegratoren,
Planungsingenieure und sonstige EIB Fachleute aus
  Gründung des EIB-Userclubs am 04.07.1998 in Kassel. Der Gründungspate Richard Staub, damals Präsident des EIB-Userclubs Schweiz, überreicht dem frisch gewählten ersten Vorsitzenden Hans-Georg Hinzen ein Sparschwein mit 10 Franken Startgeld
Handwerk und Herstellerkreisen. Vier mal jährlich veranstaltet der EIB Userclub Deutschland Firmenbesuche, Messebeteiligungen, Seminare, Vortragswochenende usw., und das jetzt schon seit zehn Jahren. Dabei erfahren die Veranstaltungen trotz hohem Zeitaufwand und berächtlichen Kosten für die einzelnen Mitglieder zunehmenden Zuspruch. In Fachkreisen genießt der EIBUCD inzwischen hohes Ansehen: als kompetente Gesprächspartner für die Industrie, als Partner für das Handwerk bei komplexen EIB/KNX Lösungen und in Entwicklungsworkshops der KNX.
Diese erfolgreichen zehn Jahre möchte der Club im Jubiläumsjahr 2008 mit verschiedenen Aktivitäten würdigen
 
 

 
Jubiläumsbroschüre
 
Die Mitglieder und ihre Leistungen

 

Zum Jubiläum bringt der EIB(KNX)-Userclub eine Jubiläums- bzw. Imagebroschüre heraus. Das 44 Seiten umfassende Werk stellt die KNX-Leistungen von über 22 Mitgliedern, Systemintegratoren, Elektromeistern und Elektroplanern vor. Anhand Fachbeiträgen und ausgeführter Projekte wird die ganze Vielfalt der Installationsbustechnik deutlich, wie sie teilweise nur von professionellen KNX-Fachleuten ausgeführt werden können. Die Lektüre empfiehlt sich für:

 

knx-professionals Broschüre
 
 
  • Elektroinstallateure und Elektroplaner, die professionelle Unterstüzung für ihre eigene KNK Projekt suchen.
  • Elektroinstallateure und Elektroplaner, die ihren Horizont mit KNX weiten und selbst professionell werden wollen.
  • KNX Anwender, die sich für Ihre eigenen Projekte inspirieren lassen möchten.
 
Ein Muss für alle, die mehr über KNX und die Anwendung der herstellerneutralen Installationsbustechnik erfahren möchten. Die Imagebroschüre des EIB Userclubs steht jetzt zum download bereit.
 

 


 

Messe Light + Building 2008

 
Profis zeigen KNX-Projekte
 

Am Stand der KNK Association auf der Messe Light+Building in Frankfurt/Main von 6. bis 11. April präsentieren acht Mitglieder des EIB-Userclubs interessante und außergewöhnlich Projekte mit KNX. Die Systemintegratoren haben nach eigenen Themenvorschlägen KNX Anlagen installiert und zur Vorführung Programmiert. Messerbesucher können sich durch die Ideen für ihre eigenen KNX Geschäft inspiririeren und mit den Profis ins Gespräch kommen. Gezeigt werden Lösungen zu folgenden Themen:

 

  • Energieeffizienz in der Schule
  • 3D-Visualsierung für gehobene Ansprüche
  • Multimedia im intelligenten Haus
  • Betreutes Wohnen mit KNX Funktionen
  • Bedienen und Melden in Gewerbe und Industrie
  • Audio-Multiroomsteuerung für alle Räume
  • Energiebewusste Altbausanierung mit Funk
  • Verbrauchsdaten Erfassung

 

Jede Anwendung wird in einem Flyer näher beschrieben. Zudem liegen am KNX Stand Sonderausgaben der EIB Ucerclub Imagebroschüre aus.

Hermann Hägele



Quelle: eib-userclub.de
Stand: 19.08.17 um 16:53 Uhr